Category Archives for "Allgemein"

2

Wettkampf-Kürzel, die man kennen muss

…um zu wissen, was bei Freediving-Veranstaltungen eigentlich los ist. Bei Freediving-Wettbewerben, gerade bei internationalen (wie z.B. dem Vertical Blue) können beim Zuhören und Verfolgen leicht Verwirrungen auftreten. Nicht jeder versteht die ganzen Abkürzungen und Fachbegriffe. Und die werden auch nicht erklärt, sondern als trivial vorausgesetzt. Damit du also das nächste Mal absolut perfekt vorbereitet bist, […]

Zum Artikel

Der Tauchreflex der Säugetiere

Ein ungelüftetes Geheimnis Als Ursprung des Apnoetauchens wird meistens von dem Ama geredet, japanischen Muscheltaucherinnen. Sie bleiben bis zu 2 Minuten unter Wasser und erreichen Tiefen von 6-20 Meter, um dort Seeohren, Meeresschnecken, Muscheln und Seeigel vom Grund zu sammeln. Ihre kurzen Tauchgänge wiederholen sie bis zu 60 Mal pro Stunde. Der wahre Ursprung des […]

Zum Artikel

Dein Buddy und Du

Die Sonne scheint… Der Wind flüstert leise durch die Bäume… Das Wasser ist angenehm warm und ihr haltet euch an der Boje fest… Ihr erzählt euch, was ihr gerade gesehen habt, lacht und albert ein bisschen herum, bis sich einer von euch Beiden auf den Anderen verlässt und abtaucht. Dein Buddy und Du- eine Freundschaftsgeschichte […]

Zum Artikel

Apnoetauchen in heimischen Gewässern: Tolle Tauchplätze und eine einzigarige Unterwasserwelt II

Da unser erster Blogpost zu dem Thema sehr viel positives Feedback erhalten hat, haben wir einen zweiten Teil zusammengestellt. Falls du teil I noch nichz gelesen hast, schau dir den doch vorher an!Link: Apnoetauchen in heimischen Gewässern IDenn auch hier in Deutschland und Umgebung gibt es unglaublich schöne Gewässer, die dich in ihren Bann ziehen […]

Zum Artikel

How To: Statik total entspannt

Bei der Disziplin Statik geht es darum, möglichst lange die Luft anzuhalten. Dein Buddy steht neben dir und stellt sicher, dass du nicht abtreibst oder absäufst, und du liegst (optimalerweise entspannt) im Wasser. Eine Maximalperformance hinzulegen ist natürlich anstrengend und nervenaufreibend. Sollte es aber nicht sein. Ruhig und entspannt bleiben pusht dich doppelt so weit, […]

Zum Artikel

How To: Nebenhöhlen freihalten

Eine der Regeln fürs sichere Tauchen ist ja nie zu tauchen, wenn man krank ist. Das kann aber natürlich echt blöd sein, gerade im Winter, wenn die Erkältungszeit beginnt und wieder alle Nasen verstopft sind. Auch der Frühling kann mit seinen Pollen gemein sein und so manchen Freediver in den Wahnsinn treiben. Aber keine Angst! […]

Zum Artikel

How To: Pranayama

Was ist das eigentlich, dieses Pranayama? Pranayama ist das vierte Glied des Raja Yoga nach den Yoga-Sutras von Patajali, dem Verfasser des Yogasutra (der klassische Leitfaden des Yoga) und somit „Vater des Yoga“. Es bezeichnet die Zusammenführung von Körper und Geist durch verschiedene Atemübungen. Yoga ist also keine Religion, sondern eine Selbstfindungslehre. Freediving & Yoga […]

Zum Artikel

How To: Duckdive

Du liegst tiefenentspannt im Wasser und schließt deine Entspannungsphase ab. Du nimmst einen vollständigen Atemzug und… äh. Ja. Und jetzt? DUCKDIVE! Der Duckdive: Er ermöglicht es dir den Tauchgang auf die effizienteste Art zu beginnen und dich unter Wasser zu bewegen. Ein guter Duckdive bringt dich bis zu 5 Meter unter die Wasseroberfläche, bevor du […]

Zum Artikel

Hyperventilation: Warum eigentlich nicht?

Hyperventilation: Im Prinzip atmest du mehr Luft ein und aus, als du eigentlich müsstest, um ein neutrales Co2-Level im Blut zu bewahren. Hyperventilation bedeutet also, tiefer und/oder schneller zu atmen, als du eigentlich müsstest. Früher, ganz am Anfang des Freedivings (also bevor es den Begriff Freediving überhaupt gab), war es ganz normal vor dem Abtauchen […]

Zum Artikel