Herzlich Willkommen im Freediving-Blog: Rückblick & Ausblick

Von unseren Wurzeln, Freediving-Ausbildung, Reisen und einer tollen Kooperation

Kaum zu glauben: Acht Jahre ist es schon wieder her! Im Juli 2009 habe ich meine Freediving-Schule gegründet und mittlerweile durften wir über 500 Freedivern von Osnabrück bis Ljubljana, aus der Ukraine und der Türkei bis in die Schweiz bei ihrem Einstieg und ihre Ausbildung in diesem wunderbaren Sport begleiten.

Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat sicherlich unsere Partnerschaft mit der Tauchschule Spiritdivers in Fürth, die uns nicht nur eine erstklassige Infrastruktur für unsere Kurse zur Verfügung stellt (Schulungsraum, Bad, hochwertiges Leihequipment), sondern unsere Schüler individuell und fachkundig bei der Wahl der Ausrüstung berät.

 

Und wie hat sich das Freediving seither entwickelt! 2009 waren wir einer von einer Hand voll Freediving-Ausbildungszentren in ganz Deutschland. Der Sport war hier zu lande noch weitgehend unbekannt und exotisch, doch mit der Zeit hat sich die Faszination dieses schönen Sports immer mehr herumgesprochen und es ist eine richtig schöne, stetig wachsende Freediving-Szene entstanden.

Ausgebildet wird bei uns vom Einsteiger bis zum Profi und seit 2014 dürfen wir euch auch die Freediving Instructor-Ausbildung anbieten – nach PADI und nach AIDA. Und neben der Ausbildung unterstützen wir euch auch gerne bei der Trainingsgestaltung, mit unserem wöchentlichen Training im Hallenbad sowie Tieftauchworkshops in heimischen Gewässern.

Neben vielen Ausflügen zu tollen Freediving-Gewässer in Deutschland und Österreich (Murner See, Blindsee, Plansee, Sundhäuser See, Matschelsee, Attersee, Gosausee, Traunfall) haben wir unseren Schülern auch Reisen zu entfernteren Zielen angeboten, so auch mehrere Ausbildungswochen in Kroatien oder eine faszinierende Freeiving-Reise nach Island.

 

Und wie soll es weitergehen?

Künftig wollen wir unser Kursangebot weiter ausbauen und euch neben den Präsenzkursen auch Online-Programme anbieten, damit ihr auch nach den Kursen optimal dabei unterstützt werdet, an unserem schönen Sport dranzubleiben.

Darüber hinaus soll es auch in Zukunft tolle Freediving-Ausflüge, Events und Reisen geben.

Stay tuned 🙂

Und was wünschst du dir von uns?
Schreib uns in den Kommentaren, welche Kurse oder Infos zu welchen Themen du dir wünschst.
Ich würde mich sehr über dein Feedback freuen.

Liebe Grüße & dive safely
Alexandra

Leave a Reply 0 comments

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?